Ursula Schmidt nach 36 Jahren verabschiedet

Wenn man seit 1985 in der Gemeindevertretung und im Gemeindevorstand tätig war, hat man nicht nur so einiges erlebt, sondern auch schon einige Bürgermeister „mitgemacht“. Auch Manfred Koch betonte dies noch einmal, als wir am vergangenen Donnerstag den 16.12.2021 eines unserer langjährigsten Mitglieder aus dem Gemeindevorstand entließen. Ursula Schmidt begann bereits im Jahr 1985 ihr Tätigkeit als ehrenamtliche Beigeordnete und konnte auch nach der Versammlung noch viel aus den „alten“ Zeiten erzählen. Wir danken ihr an dieser Stelle für viele tolle Jahre, in denen sie auf die Wünsche und Rechte unserer Bürgerinnen und Bürger einging und hervorbrachte.

An ihre Stelle trat Gerlinde Müllner in den Gemeindevorstand ein und wurde vereidigt. Wir wünschen ihr an dieser Stelle alles Gute!

Danach nahm Martin Kurz in den Reihen der Gemeindevertretung Platz, auch ihm alles Gute!

Den kompletten Bericht der Gemeindevertretersitzung vom 16.12.2021 können Sie im übrigen bei der Hersfelder Zeitung nachlesen.

v. links : Gerlinde Müllner, Bürgermeister Manfred Koch und Ursula Schmidt
Bild: Sandra Preuß
v. links: Gerlinde Müllner, Bürgermeister Manfred Koch, Martin Kurz & stellv. Fraktionsvorsitzender Jens Nuhn
Bild: Sandra Preuß